Zweites großes Benefizkonzert im Tollhaus 2020-02-07T15:26:03+00:00

Project Description

Mit Filmmusik gegen kalte Füße

 

Das Young Classic Sound Orchestra erspielte beim bereits zweiten Benefizkonzert im Tollhaus 17.085 Euro KKF. Mit Filmmusik, unter anderem aus den Soundtracks von Pirates of the Caribean, The Avengers und Gladiator begeisterte das Orchester unter der Leitung von Lahnor Adjei über 700 Besucherinnen und Besucher am 10. Januar 2020 im großen Saal im Tollhaus Karlsruhe, welches den Saal kostenfrei zur Verfügung stellte. An dem Abend gab es sogar eine Premiere, denn das Orchester trat erstmals gemeinsam mit einem Extrachor des Badischen Staatstheaters auf, die in der zweiten Hälfte des Konzertabends das Orchester mit ihren Einlagen unterstützte.  Das Publikum konnte wie im letzten Jahr nicht genug zu hören bekommen und verlangte zahlreiche Zugaben. Auch unser KKF-Aktionsbündnis mit unseren ehrenamtlichen Zeitspendern und Zeitspenderinnen war an dem Abend im Foyer vertreten, wo sich die Zuschauer*innen über KKF informieren und unsere KKF-Socken kaufen konnten.

 

Anfang Februar konnte nun Herr Adjei die Spende des Konzertabends an Eva Rühle aus dem KKF-Team übergeben. Wir möchten uns ganz herzlich bei dem Gastgeber, dem Tollhaus Karlsruhe, insbesondere bei Britta Velhagen, sowie Lahnor Adjei, den beiden Moderatoren des Abends, dem Technik-Team, allen Orchestermitgliedern sowie dem Extrachor des Badischen Staatstheaters bedanken, dass Ihr alle an diesem Abend für die Kinder und Jugendlichen des Sybelcentrums gespielt habt!

 

Foto: Jürgen Rösner

Zum Foto: Lahnor Adjei, Gründer und Dirigent des Young Classic Sound Orchestra, übergibt die gemeinsame Spende-Partitur des Tollhauses und des   Young Classic Sound Orchestra an Eva Rühle, Leiterin des Sybelcentrums.