Jugendliche setzen sich für Jugendliche ein! 2018-05-16T14:37:02+00:00

Project Description

Klasse 10 c der Sophie-Scholl-Realschule engagiert sich für das Sybelcentrum!

Zum ersten Mal engagieren sich im Rahmen unserer Kampagne Jugendliche für Jugendliche! Was für ein tolles Statement! Wir freuen uns riesig über die Spende von 27 Schülerinnen und Schülern der Klasse 10c der Sophie-Scholl-Realschule Karlsruhe.

 

Im Rahmen eines Wirtschaftsprojektes 2016 hat die Klasse einen gesamten Kino-Abend geplant, organisiert, die Finanzierung gestemmt und den Abend so erfolgreich umgesetzt, dass sogar 300 € übrig blieben. Anstatt das Geld auf der Abschlussfahrt auszugeben, hat sich die Klasse bereits vor zwei Jahren dafür entschieden, die 300 € für einen guten Zweck zu spenden. Nachdem einige Organisationen wie Unicef oder WWF geprüft wurden, fiel dann die Entscheidung letztendlich auf das Sybelcentrum in der eigenen Stadt – für „Keine kalten Füße“.

 

Am Dienstag, den 15. Mai 2018 waren 10 Vertreter der Klasse im Sybelcentrum, um zusammen mit ihrer Klassenlehrerin, der Stadträtin Sibel Habibović, den symbolischen Scheck an Teresa Musacchio, der stellvertretenden Einrichtungsleiterin und Anna Weißhaar, der Projektleiterin, zu überreichen. Nach dem offiziellen Teil besuchten die Schülerinnen und Schüler dann noch zwei Tagesgruppen, um einen Eindruck von den Räumlichkeiten vor Ort zu bekommen.

 

Ganz herzlichen Dank für Eure Entscheidung, das Geld vor Ort in Karlsruhe in die Sanierung des Sybelcentrums zu investieren!